MILLE MIGLIA HÄLT IN FERRARA, ITALIEN

15. JUNI 2024

DIE MILLE MIGLIA WIRD AM 13. Juni IN FERRARA ANKOMMEN, UM IM HISTORISCHEN ZENTRUM ZU PARADE, ZUVOR DEN FERRARI TRIBUTE TO MILLE MIGLIA UND MERCEDES-BENZ MILLE MIGLIA CHALLENGE MIT MEHR ALS 150 CREWS AN BORD VON BESONDERS MODERNEN AUTOS.

 

ROUTE
Die Mille Miglia wird am Mittwoch, den 15. Mai, in Ferrara ankommen, um im historischen Stadtkern Parade zu machen, vorausgegangen sind der Ferrari-Tribut an Mille Miglia und die Mercedes-Benz Mille Miglia Challenge mit über 150 Besatzungen an Bord moderner Autos.
Ein echtes Wandermuseum, einzigartig in der Welt, mit 450 Meisterwerken des Designs und der Mechanik, das auch dieses Jahr im historischen Zentrum der Stadt Este stattfinden wird.
Wie immer wird Mille Miglia 2019 das Rennen entlang der magischen Landschaft Italiens gestalten, von Brescia nach Rom und wieder zurück.

Ferrara gehört zu den Zielen der ersten – von vier – Etappen. Erste Haltestelle, die nach der Abfahrt von Brescia die Autos zum Gardasee bringt – zuerst Salò, dann Desenzano und Sirmione – und von hier aus durch den Sigurtà-Gartenpark in Richtung Mantua und Ferrara, bevor sie zuletzt in Cervia-Milano Marittima landen Ankunft des ersten Tages der 1000 Miglia 2022. Die zweite Etappe führt durch Forlì und dann durch San Marino nach Norcia. Dann nach Rom. Die dritte Etappe beginnt in der Hauptstadt und berührt dann: Ronciglione, Siena, Pontedera, Viareggio, den Cisa-Pass und Parma. Auf der vierten Etappe passieren wir erstmals Stradella, dann Pavia, die Rennstrecke von Monza.
Endlich Bergamo und die Ankunft in Brescia. Vor dem Erreichen der Ziellinie in Brescia am Samstag, den 18. Juni, begrüßen die teilnehmenden Autos Bergamo in einer symbolischen Vorfreude auf die Städtepartnerschaft, die die beiden Städte im Projekt Brescia-Bergamo, Italienische Kulturhauptstadt 2023, vereint Platz über neunzehnhundert Kilometer. , mit 112 Zeitfahren, 9 Durchschnittsfahren.

www.1000miglia.it.
info@1000miglia.it

de_DEDeutsch